Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

In der achten Qualifikationsrunde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft im Ringen, Nationalliga A, gewannen wie erwartet Freiamt (in Kriessern), Einsiedeln (zu Hause gegen Hergiswil) und Willisau (zu Hause gegen Schattdorf) allesamt klar. Für Aufsehen sorgte Freiamt mit dem erstmaligen Einsatz von Nick Alpiger in der Klasse bis 130 kg Freistil. Der "böse" Aargauer Schwinger besiegte bei seiner starken Mattenpremiere den Kriessener Noel Hutter mit 14:4 Wertungspunkten.

Seiten