Eindrückliche Rückkehr von Philipp Laimbacher

Das in Steinen ausgetragene Schwyzer Kantonalschwingfest war eine Angelegenheit für Philipp Laimbacher. Der Schwyzer siegte sechs Mal, zuletzt im Schlussgang gegen Christian Schuler.
Sieger in Steinen: Philipp Laimbacher.

Das war eindrücklich. Philipp Laimbacher hat in dominanter Art und Weise das Schwyzer Kantonalschwingfest gewonnen. Im Schlussgang bezwingt er Christian Schuler, nachdem er zuvor mit Willy Graber bereits einen Eidgenossen besiegt hatte. "Dieser Sieg war sehr wegweisend für das weitere Tagesprogramm", resümierte ein überglücklicher Tagessieger.

34 Kränze
Auch hinter Festsieger Laimbacher reihten sich Schwinger vom Mythenverband: Torsten Betschart, Andreas Ulrich und Adi Laimbacher klassierten sich auf Rang 2. Schuler landete im geteilten dritten Rang. Für Beat Kenel und Cornel Fässler endete der Tag mit dem ersten Kranzgewinn.

Insgesamt 34 Kränze wurden verteilt. Die Schwyzer holten 29 Exemplare. Drei gingen an die Zuger und je einer an die Luzerner sowie Berner Gäste.

Mehr zum Schwyzer Kantonalschwingfest im kommenden SCHLUSSGANG vom 14. Mai.

Kommentare