ESAF 1. Gang: Berner überlegen

Das war eine Machtdemonstration sondergleichen. Die Berner sind erfolgreich in die Mission Königstitel gestartet.
Ein Duell vom ersten Gang: Matthias Siegenthaler (oben) gegen Martin Grab.

Die Spitzenpaarungen im Anschwingen boten den 52'013 Zuschauern in der vollen Arena nicht das erhoffte Spektakel. Zu viele Duelle waren durch Vorsicht geprägt. Und dennoch kam es zu einigen Entscheidungen. Dies aber in erster Line für die Berner Schwinger. Matthias Sempach, Christian Stucki, Christian Dick, Matthias Siegenthaler, Matthias Glarner, Thomas Sempach und Willy Graber haben den ersten Gang alle für sich entschieden.

Quartett auf der Lauer
Hinter der Berner Armada hat es nur wenige Spitzenschwinger aus den anderen Verbänden die siegreich starten konnten. Zu ihnen gehören die drei Innerschweizer Martin Koch, Andi Imhof und Benji von Ah sowie der Nordwestschweizer Mario Thürig.

Nun folgt nahtlos der zweite Gang. Die Spitzenpaarungen fehlen aber noch. Auf dem SCHWINGER-App sowie unter www.schlussgang.ch ist man am ESAF jederzeit aktuell informiert.

Kommentare