Fünfter Aargauer-Sieg für Mario Thürig

Mario Thürig hat das Aargauer Kantonalschwingfest im Rang 1a punktgleich vor Christoph Bieri gewonnen. Bieri rückte nur nach, weil das Kampfgericht den Schlussgang differenzierte.
Mario Thürig, der strahlende Sieger in Möhlin im Rang 1a

Mario Thürig hat zum fünften Mal das eigene, Aargauer Kantonalschwingfest in Möhlin gewonnen. Er konnte sich im Schlussgang gegen Kantonskamerad Christoph Bieri ein Unentschieden leisten. Nebst seinem fünften Heimerfolg feierte Mario Thürig zugleich seinen 75. Kranzgewinn.

Da das Kampfgericht Thürig im Schlussgang unverständlicherweise nur eine 8,75 schrieb, Bieri jedoch die Note 9, schloss dieser im Rang 1b, zu Thürig auf. Somit gab es zwei Sieger und einen Aargauer Doppelsieg. Mit einer starken Leistung auf Rang 2a schaffte es der Solothurner Bruno Gisler, der zuletzt Michael Gschwind bezwang. Insgesamt wurden 18 Kränze abgegeben. Mit Pascal Küng und Joel Strebel gab es zwei Neukranzer. 

 

Kommentare