Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

Genfer Kantonalschwingfest findet 2013 wieder statt

An der Südwestschweizer Delegiertenversammlung wurde es definitiv beschlossen. 2013 findet erstmals seit 2005 wieder ein Genfer Kantonalschwingfest statt.

2005 wurde letztmals ein Genfer Kantonalschwingfest ausgetragen. Damals setzten sich in Céligny die beiden Sensler Stefan Zbinden (1a) und Hanspeter Pellet (1b) gemeinsam durch. Nach acht Jahren Unterbruch wird das Fest am 21. April 2013 erstmals wieder ausgetragen. Zur Austragung gelangt das Fest beim Schwingklub Carouge im Ort im Parc Cottier. Gleichtags findet auch der kantonale Jungschwingertag statt. Durch die Austragung des Genfer Kantonalfestes steigt die Anzahl der Kranzfest 2013 auf 39!

Boom bei Jungschwingern
Dank der (gescheiterten) Kandidatur der Genfer für das ESAF 2016 sind die Jungschwingerzahlen im Kanton Genf deutlich angestiegen. "Derzeit trainieren jeweils rund 15 Nachwuchstalente in Genf", sagt der Südwestschweizer TK-Chef der Jungschwinger, Frédy Schläfli. Noch vor wenigen Jahren war der Kanton Genf im aktiven Schwingsport nicht vertreten.

Eigentlich hat das Genfer Kantonalschwingfest einen Turnus von einer Durchführung alle sechs Jahre. Durch die gestiegenen Aktivzahlen wird derzeit geprüft, ob man das Fest sogar in Zukunft alle zwei Jahre austragen soll.

Kommentare