Oberländisches 2020 abgesagt

Aufgrund der Einschränkungen und der ungewissen Entwicklung rund um den Coronavirus (Covid-19) hat das OK schweren Herzens entschieden, das Oberländische Schwingfest und den Oberländischen Nachwuchsschwingertag vom 3. und 4. Oktober 2020 abzusagen. Die Gesundheit aller Beteiligten geht vor. Das OK prüft nun die Möglichkeiten einer Durchführung innerhalb der nächsten drei Jahre.
Das Oberländische Schwingfest 2020 sowie der Nachwuchsschwingertag sind abgesagt. (Fotoarchiv REI)

Das OK hat in den letzten drei Monaten die aktuelle Lage intensiv verfolgt und eine Durchführung des Oberländischen Schwingfests am 3. und 4. Oktober 2020 eingehend geprüft. Es fanden viele Gespräche mit den vorgesetzten Verbänden, Partnern und Schwingern statt. Aufgrund der anhaltend unsicheren Lage und den weiterhin gültigen Auflagen des BAG ist das OK zum Entscheid gekommen, dass es nicht möglich ist, im Jahr 2020 ein würdiges Oberländisches Schwingfest in gewohnt fröhlicher Schwingfeststimmung durchzuführen.

Das OK und der Vorstand der Schwingersektion Frutigen prüft nun in den nächsten Wochen gemeinsam mit dem Oberländischen Schwingerverband und den andern Oberländer Schwingersektionen eine Durchführung innerhalb der nächsten drei Jahre. Anschliessend werden die Partner, Sponsoren und Gabenspender umgehend kontaktiert. Das OK hofft, dass sie trotz der Verschiebung weiterhin auf grosse Unterstützung zählen dürfen.

Die Rückerstattung der für Juni bestellten Tickets für das Schwingfest und den Jodlerabend läuft seit Anfang Mai und ist noch längstens bis zum 31. Juli 2020 möglich. Alle, die auf die Rückerstattung der gekauften Tickets verzichten, helfen mit, den finanziellen Schaden zu minimieren. Dafür dankt das OK herzlich!

Es wurde alles versucht und alle haben sich bis zuletzt mit viel Herzblut für das Fest eingesetzt - schade, es hat nicht sollen sein. Das OK bedankt sich bei allen Beteiligten für die wertvolle Unterstützung und bei allen Schwingerfreunden für das Verständnis und wünschet Ihnen allen gute Gesundheit und hoffen dennoch, auf bald in Frutigen.

Kommentare