Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

Solothurner: 16. Sieg für Samuel Giger

Samuel Giger hat seinen 16. Kranzfestsieg erkämpft. Der Thurgauer Gast bezwang im Schlussgang Joel Strebel. Insgesamt 13 Kränze konnten vergeben werden.
Samuel Giger wird als Sieger vom Solothurner Ehrentag 2021 gefeiert. (Foto: Pascale Alpiger)

Der Thurgauer Gast Samuel Giger hat das Solothurner Kantonalschwingfest in Matzendorf gewonnen. Im Schlussgang besiegte er den Aargauer Neueidgenossen Joel Strebel nach zwei Minuten mit einem Wyberhakenansatz und Nachdrücken am Boden. Giger hatte Strebel bereits im vierten Gang souverän besiegt.

Unentschieden zum Start
Giger korrigierte mit fünf überzeugenden Siegen den verpatzten Auftakt gegen den Mitfavoriten Nick Alpiger. Beide lieferten sich ein Duell um das bessere Grifffassen und handelten sich damit je eine Bestrafung ein, womit der Gestellte beiden nur 8,50 Punkten eintrug. Alpiger verletzte sich im vierten Gang am linken Fussgelenk und gab den Wettkampf auf.

Auf dem zweiten Platz etablierte sich mit dem Neueidgenossen Andreas Döbeli überraschend Oliver Hermann. Der Aarauer verdiente sich die gute Platzierung mit einem Gestellten gegen den Thurgauer Eidgenossen Domenic Schneider. Aufsteigende Form liess Patrick Räbmatter erkennen, der sich noch vor Schlussgangverlierer Strebel auf Rang 3 einreihte.

Kommentare