Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

Südwestschweizer: Stucki gewinnt

Christian Stucki feierte ein eindrückliches Comeback, obwohl er immer noch Schmerzen verspürte.
Christian Stucki gefiel bei seinem Comeback in Aigle. (Bild: Otto Vonlanthen)
Christian Stucki ist auf eindrückliche Weise ins Sägemehl zurückgekehrt. Der 31-jährige Berner Seeländer gewann das Südwestschweizerische Schwingfest in Aigle mit einer erstaunlichen Leichtigkeit. Bei seinem 33. Kranzfestsieg bezwang er im Schlussgang den Freiburger Steven Moser. „Überraschend gings heute sehr gut, obwohl ich immer noch Schmerzen im Schambein verspüre“, erklärte der Berner Hüne.

Stucki gefiel beim Comeback
Stucki gefiel im Waadtland mit technischer Raffinesse. So besiegte er in einem der zahlreichen Gästeduelle den Solothurner Bruno Gisler im ersten Zusammengreifen mit einem Knietätsch. Den Schlussgang beendete er im dritten Zusammengreifen in der dritten Minute mittels Kreuzgriff. Schlussgangverlierer Moser blieb Rang 2 punktgleich mit dem zweiten Berner, Florian Gnägi. Die acht Gäste entführten insgesamt sieben Kränze aus der Südwestschweiz.

 

Wolfgang Rytz

Redaktion

Kommentare