Weiterer Triumph für Arnold Forrer

Arnold Forrer hat eine Woche nach dem Nordostschweizerischen in Gais einen weiteren Sieg im Appenzellerland errungen. Er setzte sich beim Kantonalen in Waldstatt durch.
Arnold Forrer (hinten) ist derzeit der klare Leader in der Nordostschweiz.

Arnold Forrer hat in Waldstatt seinen 42. Kranzfestsieg errungen. Im Schlussgang bezwang er den untersetzten Markus Schläpfer bereits in der ersten Minute. Forrer und Schläpfer standen sich heuer bereits zweimal an einem Kranzfest gegenüber (so auch in Waldstatt im zweiten Gang), beide Male musste sich Forrer bis anhin mit einem Unentschieden zufrieden geben. Im Schlussgang fackelte Forrer nicht lange.
Michael Bless schaffte es nach der Startniederlage gegen Forrer mit fünf Siegen noch auf den Ehrenrang, gefolgt von einem weiteren Appenzeller Raphael Zwyssig. In den hinteren Kranzrängen klassierte sich der dritte gestartete Eidgenosse, Andy Büsser. Nach der Niederlage gegen Marcel Kuster und einer Punkteteilung mit Ivan Riget war für den Uzwiler der Festsieg schon nach dem Anschwingen ausser Reichweite geraten.

Kommentare